Logo erstellen lassen

2 | Teil: Corporate Design – Logo erstellen lassen

Folgende Inhalte beziehen sich auf einen fiktiven Business Case und gelten als reines Beispiel ein Logo erstellen zu lassen. Der Unternehmensname BEERENHUNGER und das erstellte Logodesign sind hierbei frei erfunden. Hier geht’s zum ersten Teil des Beitrags: Corporate Design für Unternehmen.

Logobeschreibung

Farben

Eine optimistische Farbwahl berücksichtigt das Unternehmenskonzept und die Markenidentität von BEERENHUNGER. Die für das Logodesign gewählten Farben gehören einer Dreierharmonie an. Die Pantone Farbe Beerensorbet und der komplementäre Grünton zieren den Schriftzug des Unternehmensnamen. Das beerige Rot gibt dem Logo das erforderliche Leuchten. Das harmonisierende Grün, die Farbe der Natur und der Lebensfreude, symbolisiert die ökologische Ausrichtung des Unternehmens. Die beiden Farben sollen direkt und emotional auf den Verbraucher wirken. Mit der Kombination beider Farben sollen Naturprodukte, wie zum Beispiel die Frucht assoziiert werden.

dreier-harmonie-farbe

Abbildung: Dreier Harmonie der Farbe: #78ca20 (Quelle: http://www.color- hex.com/color/78ca20)

Das Blau der Dreierharmonie wird für das Logo zwar nicht eingesetzt, kann aber als Sekundärfarbe zum Hervorheben in Kommunikationsmitteln oder für das Produktdesign verwendet werden. Die flächenmäßig kleineren Elemente, wie das Bildzeichen und der Rahmen des Logos sind in schwarz gehalten. Die farblich hellere Fläche der Wortmarke BEERENHUNGER, wurde bewusst flächenmäßig größer gestaltet um neben den schwarzen Elementen gleich stark zu wirken.

Das BEERENHUNGER Logo auf Abbildung 10 bietet auch als Logo Negativ, das heißt farblos auf Abbildung 11 ausreichend Kontraste um interpretierbar zu bleiben.

Die Farben setzen sich aus folgenden Details zusammen:

Hex-Wert

Farbe

CMYK

RGB

#78ca20

gruen

0.41 0.00 0.84 0.21

120 202 32

#ca2078

pink

0.00 0.84 0.41 0.21

202 32 120

#000000

schwarz

0.00 0.00 0.00 1.00

0 0 0

 

Abbildung 9: Corporate Color (Quelle: http://www.color-hex.com/color/78ca20, http://www.color- hex.com/color/ca2078, http://www.color-hex.com/color/000000)

Form

Als Grundelement des Logo Designs dient ein Kreis. Dieser umrahmt den Schriftzug des Logos und bildet gleichzeitig einen Abschluss zur Bildmarke. Harmonisch umschließt die schwarze kreisförmige Linie den zentriert ausgerichteten Schriftzug. Durch die Ausrichtung der Gestaltungselemente ragen die Schrift und das Bildzeichen an drei Stellen über die Linie hinaus. An diesen Stellen wird der Kreis durch den Weißbereich des Logos und der Schrift unterbrochen. Nach den Regel der Wahrnehmungen soll mit Hilfe der reduziert gewählten Form: der Einfachheit des Kreises, eine bessere Erinnerung an die Marke ermöglicht werden.

Basiselement

Abmessung

Bild

Logo gesamt

351 x 310 Pixel 9,3 x 8,2 cm

logo-gestalten-lassen-beerenhunger
Abbildung 10: Logo (Quelle: Eigene Darstellung)

Logo-Vermassung, Größe und Formatangaben

Form und Farbe der Wort- und Bildmarke ist unveränderbar und haben jeweils eine vorgeschriebene Position. Schriftzug 1 liegt rechts eingerückt mit einem Zeilenabstand von 2,20 cm über Schriftzug 2.

logo-gestalten-lassen-negativ

Abbildung 11: Logo Negativ / Beschreibung des Logoaufbaus (Quelle: Eigene Darstellung)

Das Seitenverhältnis von 9,3 x 8,2 muss bei Verwendung des Logos fest eingehalten werden. Die Mindestgröße des Logos darf eine Breite von 2 cm nicht unterschreiten. Die Interpretationsfähigkeit des Logos wird durch das Einhalten der Mindestgröße gewährleistet. Nie wird das Firmenzeichen in Textformen von Kommunikationsmitteln abgebildet. BEERENHUNGER erscheint ausschließlich als Firmenname in selbiger Schrift, Schriftgröße und Farbe des umliegenden Texts. Abgebildet auf Medien ist ein Abstand zum Rand von mindestens 1cm einzuhalten. Auf DIN A4 großen Medien wird das Logo in 3cm Breite abgebildet, auf jeweils kleineren oder größeren Medien entsprechend proportional kleiner oder größer.

Basiselement

Abmessung

Bild

Wortmarke Schriftzug 1

303 x 114 Pixel 8 x 3 cm

logo-gestalten-lassen-beeren

Wortmarke Schriftzug 2

352 x 139 Pixel 9,3 x 3,6 cm

logo-gestalten-lassen-hunger

Bildmarke

103 x 74 Pixel 2,7 x 1,96 cm

logo-gestaltung-beerenhunger00001

Rahmen

227 x 272 Pixel 6 x 7,2 cm

logo-gestaltung-beerenhunger00004
Abbildung 12: Vermassung Logo (Quelle: Eigene Darstellung)

Bildzeichen

Neben dem Schriftzug des Unternehmensnamen setzt sich das Design außerdem aus einem Bildzeichen, bestehend aus Augen und Nasenspitze eines Bären, zusammen. Harmonisch erinnern die Konturen des Abbilds an die typographische Gestaltung. Das Bildteil steht zentriert über der Wortmarke. Ferner kann der Rahmen der das Logo umschließt auch als Bärenkörper interpretiert werden.

Mit dem Bären als Bildmarke wird die Redewendung „einen Bärenhunger haben“ visuell aufgegriffen. Der ähnliche Wortlaut vom Unternehmensnamen BEERENHUNGER bildet eine Eselsbrücke für den Verbraucher. So wird die Marke gleichzeitig auch besser von Verbrauchern in Erinnerung gebracht, vor allem bei Appetit. Durch den grimmigen, hungrig ausschauenden Bär wird die Bedeutung des Unternehmensnamens visuell umgesetzt und dient gleichzeitig als Gedächtnishilfe für den Verbraucher.

Typografie

Als typografisches Gestaltungselement wurde die Schriftart Stinky Kitty in Großbuchstaben gewählt. Um dem Schriftzug des Markennamens Einzigartigkeit zu verleihen wurde bewusst eine besondere Schriftart genutzt. Die fette, kindlich verspielte Schriftgestaltung verleiht dem Markennamen Sympathie. Stinky Kitty ist eine Schriftart von Parallax (c)1999-2001 David C. Lovelace. Sie zeichnet sich durch ihre auffälligen Rundungen und ihre handschriftliche Form aus. Die lizensfreie Schriftart steht für die private, sowie kommerzielle Nutzung zur Verfügung (Free For Personal Use; Free For Commercial Use: http://www.1001fonts.com/stinky-kitty-font.html). Laut Urheber wird die dekorative Schrift hauptsächlich für Werbezwecke, Verpackungen und Editorials verwendet. Ziel für das Logodesign von BEERENHUNGER ist es, dass auch die typografische Gestaltung des Markennamens Teil der Markenidentität wird. Das gestalterische Detail der Typografie findet sich im Bildzeichen wieder. Der Weißbereich im Hintergrund des Logos hebt die Schrift visuell hervor.

Wirkung

Das Bildzeichen steht deutlich in inhaltlicher Beziehung zum Unternehmensnamen. Der Bezug zum Produkt Beeren wird durch den beschreibenden Charakter des Namens, der Farbwahl und dem Design direkt hergestellt. Der Bär als Schlüsselbild dient als eine Art Gedankenstütze. Mit dem Namen BEERENHUNGER als Schriftzug des Logos und der Bildmarke wird auf einen Blick die Redewendung „einen Bärenhunger haben“ assoziiert. Die Marke wird so für den Kunden merkfähiger. Vom Bildzeichen des hungrigen Bären wird auf die Marke BEERENHUNGER geschlossen, vom Unternehmensnamen BEERENHUNGER wiederum auf das Sinnbild eines hungrigen Bären. Die Verknüpfung beider Elemente verbildlicht den sprachlichen Ausdruck des Markennamens. Auch emotional hat das Bildzeichen Potential sich beim Verbraucher, vor allem bei den Kindern der Zielgruppe zu positionieren.

Der Wort Bärenhunger bedeutet einen sehr großen Hunger zu haben, das heißt sehr hungrig zu sein. Die wörtliche Verbindung und der Vergleich mit einem Bären verleiht dem Begriff ausdrucksstärke. Des Weiteren können Wortspiele wie „eine Bärennatur“ zu haben, das heißt gesund und robust zu leben oder auch „Bärenkräfte“ zu besitzen also überdurchschnittlich stark zu sein, über das Logo Design assoziiert werden. Später mal „bärenstark“ zu werden oder „Bärenkräfte“ zu entwickeln ist nicht nur im Sprachgebrauch von Kindern vorzufinden. Die symbolische Aussagekraft des Abbilds eines hungrigen Bären bietet auch Anreize für das jüngere Publikum, das womöglich noch nicht lesen kann. Die Marke kann also auch bereits von den Kleinsten über das Sinnbild des Bären und die Farben gelernt werden und wird spätestens bei Verzehr mit dem Produkt in Verbindung gebracht. Auf diese Weise unterstützt das Bildzeichen den assoziativen Prozess von Verbrauchern. Auf längere Sicht, sobald der Zusammenhang vom Verbraucher gelernt wurde, kann der Bär auch ohne Wortmarke mit den Produkten von BEERENHUNGER in Verbindung gebracht werden. Auch visualisiert das Logo wie man bei Hunger bildlich „zum Bären werden“ kann. Im Umkehrschluss kann es bedeuten, dass BEERENHUNGER Produkte den Hunger stillen. Jeder kennt das Gefühl wenn ein großer Hunger auf die Stimmung schlägt, sich kraftlos fühlt. Bei der Identifizierung des Gefühls wird das Logo auch emotional nachvollziehbar.

Ihnen gefällt der Artikel?

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

GOOGLE
GOOGLE
http://martha-theresa-borst.de/logo-erstellen-lassen
INSTAGRAM